Warum Krankheit & Stress?

„Gesunde Menschen haben viele Wünsche, Kranke nur einen.“

 

Wie entsteht Krankheit?

Die Hauptursache von Krankheit ist immer ein Energiedefizit – ein Mangel an Lebensenergie. Wenn die Körperzellen unzureichend mit Energie versorgt werden, entsteht ein energetisches Ungleichgewicht, welches das menschliche System dann selbstregulativ ausgleichen muss. Werden diese Prozesse weiterhin blockiert, ist die Entstehung von Krankheit die logische Folge.

Warum haben wir zu wenig Energie?

Eine der Hauptursachen für Energiemangel ist die Überlastung des menschlichen Systems durch „negativen“ Stress.

Was sind die Ursachen von diesem Stress?

In unserer modernen und schnelllebigen Welt gibt es eine Vielzahl von „negativen“ Stressoren. Dazu gehören vorallem:

  • der auf den Menschen extrem starke Schadstoffeinfluss durch Verkehr und Industrie. 13 Mio. Tonnen Schadstoffe werden pro Tag in die Atmosphäre verteilt. Das entspricht ca. 1,7 kg Giftstoffanteil für jeden einzelnen Menschen auf dieser Welt.
  • die starken negativen Einflüsse durch geopathogene Störzonen (Erdstrahlen, Wasseradern, usw.) und Elektrosmog (Hochspannungsleitungen, W-LAN, Handy, usw.)
  • unbewusste Ernährungsgewohnheiten bzw. unzureichende Energielieferanten. Vorallem im Großhandel bekommen wir Nahrung, aber keine Lebensmittel.
  • ein Überangebot an sogenannten „Genuss“mittel wie Alkohol, Tabak, Zucker, usw.
  • Mangel an Bewegung. Muskelabbau, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht, Arthrose und noch mehr sind die Folgen.
  • psychische Faktoren wie Zeitdruck, Leistungsdruck, Hektik, negative Denkmuster, emotionale Unausgeglichenheit, usw. führen zu Überlastungssyndrome, Panikattacken, Schlafmangel, Burnout, Depression, usw.
  • und noch mehr…

Was ist Psychosomatik?

Unter Psychosomatik versteht man den Einfluss unserer psychischen Fähigkeiten auf den Körper. Komplementär dazu ist die Somatopsychologie. Diese beschreibt den Einfluss unserer körperlichen Empfindungen auf die Psyche.

Vielen Menschen ist noch immer nicht bewusst, wer sie WIRKLICH sind und was genau auf diesem Planeten gespielt wird. Führt man sie jedoch einmal hinter die Formen oberflächlichen Denkens, Empfindens oder der grobstofflicher Strukturen, gleicht diese Erfahrung einer Art Loslösung, Befreiung oder sogar Erleuchtung.

Viele Probleme und Schmerzen auf körperlicher Ebene sind vermehrt auf eine Disbalance der geistig-seelischen Ebenen zurück zu führen. Durch das mental-unbewusste Widerstehen dessen was ist bzw. was sich bereits im Außen manifestiert hat, wird der Energiefluss im und rund um unseren Körper blockiert.

Ein völliges Loslassen ist oft erst dann möglich, wenn der Mensch bereit ist, für die in seinem Leben notwendigen Veränderungen. Somit kann das „neue“ Bewusstsein seine Kraft entfalten, Problem- und Konfliktlösungen können gefunden werden und selbstgesteuerte Heilprozesse eingeleitet und verstärkt werden.

„Bitte bedenken Sie: Gesundheit ist nichts Selbstverständliches.

An welcher Stelle Ihrer Wertehierarchie steht sie bei Ihnen? Und vor allem, was ist sie IHNEN wert?“