Hypnose in Graz in der Steiermark

Hypnose in Graz in der Steiermark„Hypnose ist eine spannende Reise in das Unterbewusstsein,
zu verborgenen Fähigkeiten und ganzheitlichem Wohlbefinden.

Sie müssen überzeugt sein, um Ihre Ziele zu erreichen.

Werden Sie einfach und aus eigener Kraft der Meister über Ihre Gedanken, Ihre Empfindungen und Ihre Handlungen.

Geben Sie nichts aus – investieren Sie in Ihre Ziele!

Sie können es schaffen, Sie wissen nur nicht.“

 

Grundlegendes:

Hypnose ist ein ganz natürlicher Bewusstseinszustand und erfährt seit Jahren wissenschaftliche Anerkennung. Der Begriff Hypnose leitet sich ab vom griechischen Hypnos, dem Gott des Schlafes. Obwohl Hypnose mit Schlafen oder Bewusstlosigkeit überhaupt nichts zu tun hat, zieht die Magie der hypnotischen Trance die Menschen bereits seit Tausenden von Jahren in ihren Bann. Und das zurecht! Schon den Sumerern und vielen anderen alten Kulturen weltweit, war bewusst, dass der hypnotische Zustand die Heilung fördert.

 

Was Hypnose WIRKLICH ist:

  • ein ganz natürlicher, alltäglicher Bewusstseinszustand
  • ein sich selbst stärkender „meditativer“ Zustand
  • ein Zustand erhöhter Aufmerksamkeit und Konzentriertheit
  • ein Turbo-Lern-Regenerations-Prozess
  • die Brücke zu unserem Unterbewusstsein und verborgenen Ressourcen
  • die bis zu 200-fache erhöhte Bereitschaft Suggestionen anzunehmen
  • ein wunderbares und sehr effizientes Mittel zur Förderung eines ganzheitlichen Gesundheitszustandes
  • überaus faszinierend und wohltuend

 

Was Hypnose NICHT ist:

  • Schlafen
  • Bewusstlosigkeit
  • Kontrollverlust
  • Geheimnisse verraten
  • Angst ausgeliefert zu sein
  • Hängen bleiben oder verirren
  • Unangenehm oder peinlich
  • Hokuspokus oder Zauberei

 

Kann jeder Mensch hypnotisiert werden?

Hypnose kann grundsätzlich von jedem Menschen angewandt und erfahren werden. 95 % der Menschen erreichen diesen Zustand der hypnotischen Trance bei der ersten Hypnosesitzung. Man muss nicht daran glauben, man muss nur wollen.

Je größer die Bereitschaft für „positive“ Veränderung und persönliche Weiterentwicklung ist, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit für schnellen Erfolg.

 

Anwendungsgebiete für Hypnose:

 

Wie funktioniert Hypnosecoaching?

Im Coaching gibt es viele verschiedene Werkzeuge – Strategien und Hilfsmittel, Methoden und Techniken, die wunderbare Dienste leisten. Da jedes Individuum ein Einzelstück ist, gehört es auch ihm entsprechend individuell behandelt. Somit werden beim Einzelcoaching alle notwendigen Maßnahmen und Vorgehensweisen auf die jeweilige Person abgestimmt.

Beim Hypnosecoaching lernen Sie sich selbst noch besser kennen. Sie lernen sich von Destruktivem zu lösen, gegenwärtige Stärken zu nutzen und verborgenes Potential zu aktivieren. All das und vieles mehr hilft Ihnen auf Ihrem selbstbewussten und authentischen Weg zu Ihren Zielen.

Manches Mal erfordert der Weg zum Ziel ein wenig Geduld. (Oh Gott, gib mir Gelassenheit…..aber sofort!). Durch öfteres Wiederholen fällt es Ihnen jedoch immer leichter sich in diesen wunderschönen Zustand der hypnotischen Trance zu begeben. Somit kann sich das Gehirn noch besser darauf einstellen, „positive“ Suggestionen können sich noch tiefer in Ihrem Unterbewusstsein verankern und Ihr Ziel bekommt das Potential sich noch schneller zu realisieren.

Aus diesen Gründen empfehlen wir Ihnen zwei bis drei Hypnosecoachings nach einem einfachen-psychologischen Model, das funktioniert.

 

Vorbereitung auf ein Hypnosecoaching:

  1. Persönliches Vorgespräch und Zieldefinierung (Einzelcoachings können nur über ein persönliches Vorgespräch vereinbart werden. Je besser Sie aufgeklärt sind und je größer Ihre Erwartungshaltung ist, umso größer sind Ihre Chancen für Erfolg.)
  2. Terminvereinbarung
  3. Hypnosecoaching: Blockadenlösung + Hauptthema + verankern eines positiven Bewusstseinszustandes

 

Hypnoseangebote: Dauer pro Sitzung ca. 90 Minuten

1.   Hypnose-Einzelcoaching:

1. Coaching: € 150,-          jedes weitere Coaching: € 110,-

bei Sofortentschluss:   2 Coachings: € 240,-          3 Coachings: € 320,-

2.   Hypnose Gruppen-Coaching: auf Anfrage

Bsp.: Selbstheilungskräfte aktivieren, Selbstvertrauen stärken, Selbsthypnose lernen, Motivation steigern, Raucherentwöhnung in Firmen

 

Unsere Hypnose Spzialgebiete:

20% Ermäßigung auf Coachings für Kinder, Jugendliche & Studenten
IMG_9553´´ (Small)IMG_9534´ (Small) DSC05296´ (Small)

 

 

 

 

Wie funktioniert Hypnose bei Kindern und Jugendlichen?

Bei Kindern ab dem 5. Lebensjahr kann Hypnose schon sehr gut eingesetzt werden. Da sich Kinder von Natur aus häufiger in einem tranceähnlichen Zustand befinden als Erwachsene, sind sie oft noch leichter zu beeinflussen.

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Hypnose bei Kindern und Jugendlichen ist derselbe wie bei Erwachsenen, nämlich der selbstständige Wunsch etwas verändern zu wollen.

Wenn die „Kids & Teens“ dann aufgeklärt, offen und bereit für einen positiven Veränderungsprozess sind, steht dem Erfolg für gewöhnlich nichts mehr im Weg. Oftmals können schon nach ein bis zwei Coachings negative Gedanken-, Emotions- oder Verhaltensmuster aufgelöst bzw. verändert werden.

 

Was sind die Gefahren der Hypnose bzw. des Hypnosecoachings?

Sofern die Hypnose von professionell ausgebildeten Personen durchgeführt wird, bestehen keine Gefahren oder sonstige Nebeneffekte.

Hier einige Zitate von Hypnosespezialisten aus dem Buch „Die hohe Schule der Hypnose“ von Kurt Tepperwein

„Die Frage, ob sachverständige Hypnose überhaupt Schaden anrichten kann, ist mit einem bestimmten Nein zu beantworten.“ (Prof. Brüggelmann aus Paderborn)*

„Die Kardinalfrage muss sein, inwieweit bei zweckmässiger hypnotischer Suggestion Gefahren für die Gesundheit bestehen. Und diese Frage muss mit einem absoluten Nein beantwortet werden.“ (Dr. Moll)*

„Ich kann nur wiederholen, was ich schon früher gesagt habe, nämlich, daß ich niemals, nicht in einem einzigen Fall, einem schädlichen Einfluß aufgrund von Hypnose begegnet bin.“ (Dr. Ringer in Zürich)*

„Über schädlichen Folgen, die in der Praxis gar nicht auftreten und nur von Gegnern theoretisch konstruiert werden, habe ich nie zu klagen gehabt.“ (Direktor Dr. Scholz in Bremen)*

„Es gibt ja Ärzte, die vor der Hypnose warnen, aber das sind gerade diejenigen, die nicht aus eigener Erfahrung, sondern auf Grund theoretischer Bedenken Gegner der hypnotischen Suggestion geworden sind.“ (Prof. Dr. Möbius)*

„Ich prohezeihe dem Hypnotismus eine große Zukunft.“ (Dr. Otto Wetterstrand)*

 

stempelInformation und Anmeldung:Prüfsiegel ÖGH

Mag. Gerald Bloderer

Plüddemanngasse 77

8010 Graz

Mobil: 0650 5622413