Empfehlungen

für mehr Gesundheit, Zufriedenheit & Lebensfreude

„Du bist nicht dein Körper, deine Gedanken, deine Glaubenssätze, deine Empfindungen, deine Wahrnehmungen, deine Identifikationen, deine Konditionierungen, usw. All das bist nicht du! Du hast kein Bewusstsein! DU BIST Bewusstsein! Versuche nicht ALL-ES zu verstehen. Erkenne – erfühle wer du wirklich bist. Du machst gerade die Erfahrung Mensch zu sein. Aber in Wirklichkeit bist du allumfassende, unendliche, unsterbliche Energie. Sei präsent! Sei Hier! Sei Jetzt! Spüre tief in dir die unendliche Freude, die Liebe und den Frieden. Das ist deine wahre Natur.“

Sei das Bewusstsein, der Meister/die Meisterin, der Chef/die Chefin ÜBER dein Denken, deine Empfindungen und deine Handlungen!

Befreie dich so oft wie möglich vom zwanghaften Denken, deiner Angst, deinem „Ego“-Verstand:

  • Beobachte ruhig und aufmerksam deine Verstandesaktivitäten – lass sie sein! (Hege keinen Widerstand gegen das Denken, deinen Verstand oder dein Ego)

  • Akzeptiere! Lasse sein! Erlaube allem was gerade ist zu sein, denn: es ist ja schon 😉

  • Beobachte mehrmals täglich deine Atmung! Achte auf die Pausen zw. dem ein- und ausatmen.

  • Konzentriere dich auf die Stille (zw. den Gedanken, den Atemzügen, zw. den Worten, usw.)

  • Richte deinen Fokus auf den Bereich zw. deinen Augen. Stell dir vor deine Wahrnehmung funktioniert über deine Stirn. Stell dir vor du beobachtest alles über ein imaginäres 3. Auge

  • Lebe den Moment! Sei der Moment! Befreie dich von psychologischer Zeit. Es gibt nur das Hier und Jetzt. Alles andere sind Erinnerungen oder Vorstellungen. Alles andere sind Illusionen.

  • Richte deine Aufmerksamkeit auf Frieden! Befreie dich! Was geschehen ist, ist Geschichte. Vergib und verzeih! Jedem und allem! JETZT! Nicht später, nicht morgen oder irgendwann, sondern JETZT!

  • Kontrolliere täglich deine Glaubenssätze. Schreibe sie auf! Nur weil du etwas glaubst, muss es nicht wahr sein. Ist dein Denken nicht mit Frieden, Leichtigkeit und Freude erfüllt, ändere es! JETZT!

  • Lächle über deine Gedanken! Nimm sie nicht persönlich oder allzu ernst. Sie sind nicht du.

Die Energie folgt immer ihrer Aufmerksamkeit. Richte deinen Fokus auf das, was erreicht werden soll! Setze dir Ziele! Du bist der Schöpfer deiner Realität. Das Außen ist immer die Projektion des Inneren. Du musst überzeugt sein! Die Information muss in deinem Unterbewusstsein aktiv sein! Sprich mit deinem Unterbewusstsein – deiner inneren Weisheit – deinem höheren Selbst und hab Spaß dabei!

  • Es geht mir von Tag zu Tag, in jeglicher Hinsicht, immer besser und besser

  • ICH BIN – dieser Moment – Hier und Jetzt

  • Ich fühle mich mental immer freier, emotional immer ausgeglichener und körperlich immer stärker & gesünder

  • Ich schaffe das

  • Ich liebe und tue was ich will

  • Ich will, ich kann, ich freue mich darauf, es funktioniert

  • Mein „positives“ Ziel gibt es bereits in der Zukunft. Ich lasse mich einfach davon anziehen. Ich mache dafür was auch immer nötig ist

  • Ich bin eins mit dem Leben, der Liebe, der Schönheit

  • Ich fühle mich in jedem Moment meines Lebens unendlich geliebt

  • Ich bin ein Unikat und keine billige Kopie von irgend jemand oder irgend etwas

  • Ich bin einzigartig und wunderbar

  • Ich bin das Licht und die Liebe und ein wichtiger Bestandteil dieser Welt

  • Ich bin alle Möglichkeit. Es ist alles IN mir

  • usw.

Eine Emotion ist die Reaktion auf denken, die Reaktion auf einen womöglich unbewusst-konditionierten Glaubenssatz. Du bist aber die Aktion, die Bewusstheit, die Erkenntnis über dich Selbst und dem, was gerade passiert.

Befreie dich einfach & ganz cool, immer & immer wieder von aufgestauten Emotionen & Energien:

  • Beobachte ruhig und aufmerksam deine Körperempfindungen – lass sie sein! (Hege keinen Widerstand gegen dein Empfinden. Spüre die Energie(n). Lade sie ein hier bei dir zu sein. Akzeptiere sie, nimm sie an, befreie sie, wandle sie. Lege als Unterstützung deine Hände auf die entsprechende Körperstelle(n).)

  • Sage nicht „ich bin wütend“, denn dann bist du unbewusst geworden und die Wut hat dich vereinnahmt. Sage besser „ich empfinde Wut“.

  • Verändere deine Schmerzwahrnehmung! Schließe die Augen. Fokussiere dich auf den Schmerz. Kommuniziere mit deinem Schmerz (oder deiner Angst). Hör ihm zu. Schenk ihm dein Mitgefühl. Hilf ihm. Verändere mit ihm seine Farbe, Größe, Form, Intensität, Distanz, etc. Sei kreativ!

ALL-ES ist dienlich! ALL-ES was existiert, existiert zu einem Zweck. ALL-ES will existieren. Hör auf ALL-ES verstehen zu wollen! Der menschliche Verstand kann das nicht. Er ist begrenzt. Du aber nicht!

Veränderungen sind etwas ganz Natürliches! Wehr dich nicht gegen Veränderungen sondern nimm sie an. Sag ja zu Veränderungen. Die eine Tür geht zu, weil sich zuvor schon zwei oder drei andere geöffnet haben.

Gehe über die Dualität hinaus! Verändere deine Sichtweisen/deinen Blickwinkel. Nicht schwarz ODER weiß, sondern UND! Nicht verstehen, sondern erkennen und erfühlen!

Was ist dir wichtig im persönlichen Leben, in Beziehungen, im Job, in der Freizeit, etc.? Mach eine Liste. Dann ordne sie hierarchisch. Werde dir bewusst.

Nutze deine gegenwärtige Stärken! Freue dich über das, was schon da ist. Du kannst das & noch viel mehr.

Sei dankbar & empfinde! Empfinde Dankbarkeit so tief, so sehr, bis du das Ende ihres Ausdrucks erreicht hast. Dann erkenne die Liebe! Spüre die Liebe, die du bist. Bedingungslos. Unendlich. Überall. Eins.

Fokussiere dich auf mehr Gesundheit! Gesunde Menschen haben viele Wünsche, Kranke nur einen.

Halte deinen Körper sauber, fit und schön! Gib Ihm die Energie(n), die er braucht. Du bist nicht dein Körper, du borgst ihn dir nur. Pass auf ihn auf. Er wird es dir danken. Ohne „gesunden“ Körper ist es schwer(er) sich als Mensch zu verwirklichen. Promotion ist besser als Prävention – ist besser als Heilung.

Entgifte deinen Geist und deinen Körper! Du wirst spüren, was für dich am Besten ist.

Bewege dich täglich und gerne! Wie auch immer du dich bewegen möchtest. Halte deinen Kreislauf stabil, deine Muskeln fit, deine Gelenke beweglich. Bewege dich täglich, auch wenn es nur ein paar Minuten sind.

Ernähre dich bewusst & gesund! Achte dabei auf die Reaktionen deines Geistes, deiner Emotionen und deines Körpers. Iss und trink bewusster und langsamer. Nicht hetzen! Genießen!

Mach dir täglich selbst eine Freude! Es gibt keine kleinen oder großen Freuden. Es gibt nur Freude 😀

Mach täglich jemand anderes eine Freude! Mach es weil du es gerne tust, nicht aus Zwang.

Lernen bzw. Erinnern macht Spaß! Das ganze Leben ist ein Erkenntnisprozess. Lerne aus Fehlern und mach es beim nächsten Mal einfach besser. Fürchte dich nicht, sondern heiße weitere Fehler in deinem Leben einfach Willkommen. Du bist nicht hier um alles richtig zu machen!

Nutze die Kraft positiv gespeicherter Anker und Rituale! (Fingerdruck, Faust, Klopfen, usw.)

Du bist das Bewusstsein, dass gerade die Erfahrung macht, Mensch zu sein, also hab Spaß daran! Du hast das Glück in dir! Jeder Moment ist eine neue Chance!

Wenn du jetzt glaubst, dass alle diese Empfehlungen schwierig sind umzusetzen, dann hast du recht!

Wenn du allerdings glaubst, dass es auch leicht gehen kann……naja, es ist deine Entscheidung 😉